Ein flächendeckendes, bundesweites Netzwerk aus Künstlern, Vereinen, Kulturzentren und Bühnentechnikern bzw. Technik-Verleihen soll entstehen, die bereit sind, auch spontane Aktionen zu unterstützen.

Eine Vollzeit-Arbeitskraft, ganztags erreichbar für Notfälle, würde die vernetzten Partner koordinieren. So wäre ein Einsatz im günstigsten Fall innerhalb von 24, zumindest aber innerhalb von 48 Stunden realisierbar.

Auch der Kontakt zu engagierten Journalisten, Rechtsanwälten, Politikern, politischen Vereinen usw. würde intensiv gepflegt, um vor Ort weitere organisatorische Unterstützer zu haben.

 

 
 
Kundgebung Gera 2017